Silvester – Wie kann ich meinen Hund an diesem Tag unterstützen?

Silvester bietet für unsere Hunde eine Reihe an Herausforderungen. Was kann man tun? In diesem Blog möchte ich euch einige Last-Minute-Tipps zu diesem Thema geben. Für langfristige Lösungen ist es nämlich kurz vor Weihnachten leider schon zu spät.

Zu Beginn aber noch ein paar einleitende Worte….

Knallgeräusche lösen bei vielen Tieren Angst und Schrecken aus, weil sie sehr plötzlich und sehr intensiv auftreten. Leider steckt nicht jeder Hund die Knallerei so einfach weg. 

Auch Hunde, die bislang nicht offensichtlich ängstlich reagiert haben, könnten beim nächsten Feuerwerk betroffen sein.

Denn Angst kann durch viele verschiedene Faktoren graduell abgeschwächt oder verschlimmert werden. Wenn der Hund zusätzlich krank ist, mit Stress in seinem Umfeld zu tun hat, gerade mitten in seiner Pubertät steckt oder aber zu altern beginnt, werden häufig unterschwellig vorhandene Ängste sichtbar.

dog-2785066

Die Geräusche zu Silvester sind sehr laut, ungewöhnlich und treten plötzlich auf. Sie treten längerfristig gesehen zu selten auf, weshalb eine Gewöhnung eher unwahrscheinlich ist. Silvester kommt schnell und ist auch wieder schnell vorbei! Der Ursprung des Geräusches ist für den Hund nicht zu orten. Das Nervensystem gibt Alarm, kann dem Körper aber nicht sagen, wohin er fliehen soll – das macht panisch und hilflos. Der Hund kann sich der Situation nicht entziehen.

Hier nun ein paar Last-Minute-Tipps, wie ihr euren Hund zu Silvester ein wenig unterstützen könnt!

1 – Auf keinen Fall den Hund allein lassen!

Auch der coolste Hund kann an diesem Tag Reaktionen zeigen und soziale Unterstützung benötigen. Bitte nimm deinen Hund nicht zum Feuerwerk mit auf die Straße! Stattdessen sollte jemand im Haus bleiben und sich um ihn kümmern. Während es draußen knallt, zischt und pfeift, darf es drinnen Leckerchen regnen – je lauter, desto mehr.

2 – Stressfaktoren reduzieren!

Es gibt Stress-Faktoren, die man schon vorher ein Stück reduzieren kann. Vor Silvester liegen auch bereits die Weihnachtsfeiertage. Hier gibts es einen völlig anderen Tagesablauf, viel Besuch, womöglich Streit, ungewohnte Begegnungen etc. All das geht nicht spurlos an unseren Hunden vorüber. Jeder Tropfen, der jetzt nicht ins Fass fällt, hilft, dass es nicht übergeht! Vermeide stressige Situationen, wo es nur geht!

Schaffe Rückzugsmöglichkeiten! Mancher Hund mag es gerne, wenn du ihm eine Höhle in deiner Nähe baust, zB aus Kissen oder Decken. Schließe Fenster und Türen. Lass die Jalousien herunter oder zieh die Vorhänge zu, damit der Hund die Lichtblitze nicht sieht. Um das Knallen ein wenig zu abzudämpfen, kann man den Fernseher /Radio laufen lassen. Aber bitte nicht zu laut einstellen. Achte auch auf den Sender, da viele um Mitternacht ein Feuerwerk zeigen. Viele Hunde suchen geschützte Räume im Inneren des Hauses auf, zB Bad, Toilette, Keller. Wenn dein Hund eine Box als Rückzugsort hat, dämm den Schall mit zusätzlichen Decken und lasse die Box unbedingt offen!

3 – Sei der Fels in der Brandung!

Social support ist sehr wichtig! Berührungen sind gut, aber nur wenn der Hund sie von sich aus sucht. Wenn er kuscheln, auf dem Schoß sitzen, sich bei dir unter der Decke verstecken möchte, dann darf er das. Wenn er es nicht möchte ist das auch ok. Keine Sorge, dass du Angst durch Zuwendung verstärken könntest. Angst ist eine Emotion, die man nicht verstärken kann! Man kann sie nur verschlimmern, indem man den Hund damit alleinlässt oder selbst hektisch wird. Ganz im Gegenteil: Unter der Voraussetzung, dass du selbst gelassen und optimistisch bleibst, tut dem Hund die Zuwendung gut – und du wirst für ihn zum Fels in der Brandung.

couch-2590993_1920

4 –  Was gibts bei Spaziergängen zu beachten?

Den Hund sichern! Auch wenn ihm die Knallerei scheinbar nichts ausmacht, Geschirr / Halsband und Leine dran lassen! Zu groß ist die Gefahr, dass er wegen einem Knaller weglaufen könnte und nicht mehr nach Hause findet oder über eine befahrene Straße läuft. Ein Kracher, der in der unmittelbaren Nähe explodiert löst auch beim entspanntesten Hund Panik aus! Diese einfache Maßnahme kann das Schlimmste verhindern.

Wähle Spaziergehzeiten und –orte, die weitgehend knallfrei sind. Spaziergänge sollten so eingeteilt werden, dass man nicht zwischen ca. 22 Uhr abends und 2 Uhr früh mit dem Hund unterwegs ist, damit der Hund so wenig wie möglich Stress hat. Besonders Wege außerhalb des Ortsgebiets sind hierfür empfehlenswert.

Eine größere Runde am Vormittag kann den Hund auspowern, damit er am Abend ruhiger ist. Umbedingt tolle Belohnungen mitnehmen und den Spaziergang an diesem Tag ganz toll und lustig für den Hund gestalten! Spiele heben die Stimmung (z.B. Leckerli-Suchspiele, ruhiges Ballspielen, Dummy-Suchspiele, etc.). Vorsicht auch mit offenen Haustüren, Gartentoren etc. Auch ein bislang furchtloser Hund könnte sich plötzlich erschrecken und in Panik fliehen, wenn direkt in seiner Nähe ein Knaller losgeht.

5 – Beschäftige deinen Hund ausreichend!

Vor Silvester sollte der Hund noch mal bestmöglich sowohl geistig als auch körperlich ausgelastet werden. Nutze also beispielsweise kreative Futtersuchspiele, Apportieraufgaben und ein bisschen körperliches Training um den Hund müde zu machen. Achtung, sicherheitshalber sollte das Training in Natur bereits tagsüber an der Schleppleine stattfinden.

Ein großer, saftiger Kauknochen oder ein gefüllter KONG mit Frischkäse, Leberwurst, etc. lenken nicht nur ab, das Kauen und Schlecken setzt auch Glücks- und Beruhigungshormone frei, die den Hund automatisch ein bisschen beruhigen. Tipp: Im gefrorenen Zustand ist der Hund länger mit dem Schlecken beschäftigt.

dog-963970_1920

Suchaufgaben, Tricktraining, Spielen, alles was Erfolg bringt oder Neugier weckt, ist erlaubt! Denn erlerntes Verhalten, das positiv aufgebaut wurde und mit Belohnungen verknüpft ist, macht Spaß! Noch mehr wenn du dabei in bester Stimmung bist und noch dazu äußerst spendabel mit gutem Futter umgehst. Für Silvester sollte man besonders gute Leckerli vorbereiten, denn je höher die Ablenkung/Stress, desto besser bzw. hochwertiger muss die Belohnung sein. Das funktioniert aber alles nur, wenn der Hund überhaupt noch fähig ist, etwas zu Fressen und das Leckerli etwas ganz Besonderes für ihn ist.

6 – Achtung bei Medikamenten!

Betreibe niemals Selbstmedikation und stimme dich immer mit einem fachkundigen Tierarzt ab! Sonst kann der Hund eventuell mehr geschadet als geholfen werden! Achtung, es gibt z.B. Beruhigungsmittel, die lediglich die Muskeln entspannen, aber kaum angstlösend sind. zB der Wirkstoff „Acepromazin“ (z.B. in „Sedalin“, „Vetranquil“, „Calmivet“, „Prequillan“ enthalten). Achtung: Manche Tierärzte empfehlen diesen Wirkstoff noch immer. Im Panikfall eine Katastrophe, denn stell dir vor, du hättest panische Angst und könntest dich nicht bewegen.

Kommerzielle Produkte am Markt

Darüber hinaus gibt es eine Reihe an im Internet angeprisenen Hilfsmitteln, auf die ich nur kurz eingehen will bzw. diese kurz erläutern möchte. Diese sind aber bitte alle zuvor mit eurem Trainer bzw. Tierarzt zu besprechen! Darüber hinaus muss man den Hund an die meisten der folgenden Produkte erst einmal gewöhnen bzw. diese im Rahmen eines Trainings vorab „antrainieren“, da es sonst schlechter als besser werden könnte.

Thundershirt wird bei Hunden, die Angst oder großen Stress empfinden, eingesetzt. Entwickelt wurde das Thundershirt für Gewitter, daher auch der Name. Es lässt sich bei vielen Angstsituationen, wie zB auch an Silvester, verwenden. Durch seinen speziellen Schnitt, übt das Thundershirt auf die Brust und den Mittelkörper, einen sanften und kontinuierlichen Druck aus. Dies hat auf die meisten Hund eine beruhigende Wirkung. Aber Achtung: das Shirt muss ebenso wie alle anderen Maßnahmen zuerst antrainert werden. Sonst funktioniert es nicht! Es also erst zu Silvester zu benutzen wird keinen Sinn haben. Teilweise reagieren Hunde sogar sehr schlecht darauf, deshalb sollte es unbedingt vorher ausprobiert werden.

Anbieter Thundershirt

Calming / Thunder Cap: Sind es weniger die Geräusche, sondern Lichter, die den Hund ängstigen, kann man über den Einsatz sogenannter Calming Caps nachdenken oder dem Hund einen elastischen Schlauchschall über den Kopf ziehen. Auch ist eine Gewöhnung und eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Mensch und Hund Vorraussetzung. Sie helfen dabei, die beängstigenden optischen Reize zu mildern.

Anbieter Thunder Cap

Mutt Muffs sind Ohrenschützer für Hunde, die den herrschenden Geräuschpegel für den Hund senken. Auch sie können für Erleichterung sorgen, wenn es „knallt“. Ebenso wie beim Calming Cap ist es sinnvoll, das Tragen von Mutt Muffs mit dem Hund vorab zu üben, denn in der Silvesternacht haben die meisten Vierbeiner keinen Nerv dafür.

Anbieter Mutt Muffs

Synthethische Pheromone (der Mutterhündin nachempfunden, zB D.A.P.® oder ADAPTIL®),  sollen Lern- und Denkblockaden lösen, damit sich der Hund in Stress-Situationen entspannen lernt. Man erhält diese als Zerstäuber für die Steckdose, als Halsband oder als Spray beim Tierarzt . Diese Bitte vor Verwendung mit diesem Rücksprache halten!

Anbieter ADAPTIL

Pet Remedy ist eine Mischung aus ätherischen Ölen: Baldrian, Vetivergras, Basilikum, Salbei und als Spray oder Diffusor erhältlich. Ob man selber und der eigene Hund den Duft als angenehm empfindet, muss man ausprobieren. Man kann ihn verwenden, um ihn gezielt als Entspannungsduft zu konditionieren. Alternativ zu zB Pet Remedy empfiehlt sich auch echtes Lavendelöl (Lavendula Angustifolia) als Entspannungsduft. Die genaue Verwendung sollte auf dem Produkt nachgelesen werden bzw. mit dem Tierarzt besprochen werden. Da der Entspannungsduft koniditioniert werden muss, ist dies keine Last-Minute-Lösung.

Anbieter Pet Remedy

Akupunkturpflaster helfen dem Hund, körperliche und seelische Probleme und Blockaden loszuwerden (zB bei Angst und Panik). Wie bei der Nadelakupunktur stimulieren die Pflaster bestimmte Akupunkturpunkte im Körper des Tieres. Die Pflaster wirken durch Licht/Infrarotstrahlung (sogenannte Biophotonen-Technologie) Zu Silvester eignet sich besonders das Silent Nights-Pflaster, welches , man auf den Akupunkturpunkt YinTang (zwischen den Augenbrauen; auch “Drittes Auge” genannt) des Tieres klebt. Es hält bis zu 3 Tage auch auf dem Fell des Tieres. Man kannst es daher bereits einen Tag vor Silvester aufkleben. Die Anwendung stammt aus der Traditionellen Chinesischen Medizin ab und sollte wie auch andere medizinische Maßnahmen immer mit dem Tierarzt abgestimmt werden.

Anbieter Akupunkturpflaster

Bei Relaxo Pet handelt sich um ein kompaktes Soundmodul, das mit hochfrequenten Klangwellen für die Tiefenentspannung bei Hunden, Katzen, Vögeln und Pferden sorgt. Diese Frequenzen sind für das menschliche Ohr kaum bis gar nicht wahrnehmbar. Relaxo Pet kann genutzt werden, um bestimmte angstverbundene Stresssituationen bei dem Tier neu zu besetzen und mit etwas Positivem zu verknüpfen. Dies muss aber auch genauso wie ein Entspannungsignal konditioniert werden und funktioniert nicht einfach so!

Anbieter Relaxo Pet

Längerfristige Methoden

Es gibt auch noch eine Reihe an längerfristigen Maßnahmen, wie zB der Aufbau eines konditionierten Entspannungssignals/-geruchs, Geräusch-Desensibilisierung, professionelle Verhaltensberatung durch einen Trainer etc., auf die ich heute aber nicht genauer eingehen möchte, da hierfür die Zeit bis zu den Feiertagen schon zu knapp ist.

Wir wünschen Euch und vor allem Euren Vierbeinern einen möglichst stressfreien Jahreswechsel!

new-years-day-1090770

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s